Agenda Angebote Was tun bei Fotos & Berichte Über uns Räumlichkeiten Downloads & Links  

Informationen zur Konfirmation

Konf032_SHd.jpg

Die Konfirmation
(von lat. confirmare = bestätigen) ist eine Feier zur Bestätigung des Taufversprechens und markiert den Übergang ins Erwachsenenleben. Nach der Konfirmation (d.h. nach dem 16. Geburtstag) gelten die Jugendlichen als kirchlich erwachsen, könne Gotte oder Götti werden und haben das passive Stimm- und Wahlrecht.
Im Jahr vor der Konfirmation wird der religiös-kirchliche Unterricht abgeschlossen, ein Höhepunkt dabei ist das Konflager (siehe unten), das in den Herbstferien der 9. Klasse stattfindet.
Die wichtigsten Infos zum Konfjahr finden Sie hier.

Anmeldung zum Konf-Jahr
Alle reformiert gemeldeten Jugendlichen werden zum „Konf-Einschreibe-Abend“ eingeladen, der zu Beginn des 9. Schuljahres stattfindet. Dort erhalten sie alle wichtigen Informationen und können sich innerhalb einer gesetzten Frist schriftlich anmelden.
Falls Sie diese Unterlagen nicht erhalten haben, melden Sie sich bitte auf dem Sekretariat.

Voraussetzung zur Konfirmation

  • Taufe – Nicht getaufte, aber interessierte Jugendliche können das Konfjahr auch besuchen und sich z. B. im Konflager taufen lassen
  • Besuch der verbindlichen kirchlichen Angebote: Minichile, 3. Klass-Unti, Club 4, JuKi 5 – 8.
  • Besuch des Konf-Lagers und der erforderlichen Projekt- und Gottesdienststunden während des Konf-Jahres

Konf-Lager
Im Konflager haben Pfarrerin, Konfirmanden und Helfende Gelegenheit, sich näher kennenzulernen und über Gott und die Welt zu diskutieren. In dieser knappen Woche (meist in den Bergen) können noch ungetaufte Konfirmanden in die Religionsgemeinschaft aufgenommen werden.
Die Pfarrerin wird dabei von freiwilligen Helfern unterstützt. Diese jungen Erwachsenen haben nach Möglichkeit einen PACE-Kurs (s. unten) besucht, übernehmen gern Verantwortung und haben ganz einfach „de Plausch“ am Zusammensein mit Jugendlichen.
Auf Anfrage kann den freiwilligen Helfern, die in der Lehre sind, diese zusätzliche Ferienwoche im Dienst von Freiwilligenarbeit als Sozialeinsatz angerechnet werden.


Mit der Jugend - für die Jugend
Interessierte Jugendliche (ab JuKi-Alter 7 & 8) können unsere Katechetinnen im kirchlichen Unterricht für die Unter- und Mittelstufe unterstützen. Für ihren Einsatz werden sie extra in PACE geschult: PACE ist ein dreiteiliges Kurssystem zur Befähigung und Motivation junger Leiter und Leiterinnen.
Weiterführende Informationen zu PACE finden sie hier.

 
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.
mehr...
Unsere nächsten Gottesdienste und Veranstaltungen auf einen Blick.
mehr...
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist auch als pdf-Datei online.
mehr...